Menü Schließen

Konsum und HO, bitte warten sie werden platziert

Bitte warten sie werden platziert, so wurde der DDR Bürger an vielen Eingängen der Gastronomie empfangen.
Wie war das eigentlich im Osten. Wer könnte besser darüber berichten als die Herren Sir Henry, Opa Ralle und Mr. Woltheer. Sie geben wieder mal einen schönen Einblick in den DDR Alltag.

Der Kellner als König des Lokals. Nicht der Gast war König in der DDR Gastronomie. Es hieß sich unterordnen. Und beim Blick auf die Speise und Getränkekarte hieß es oftmals sich durchhangeln. Von Gänsekeule zu Schnitzel und Spargel. Oft war nur ein Bruchteil des Angebots verfügbar.
Doch das wurde nie kenntlich gemacht. Ein gängiger Spruch des DDR Bürgers war: hamse?

Hamse Schnitzel? Hamse Käse? Hamse Turnschuh?

Und die häufige Antwort lautete:

Hammernich.

Ein Stück Erinnerung wahren möchte Hasnpfeffer in dieser und künftiger Podcastfolge.
Für die Geschichte, für die Kinder und für die Enkel. Denn was hier beschrieben wird und mit viel Humor erinnert ist leibliche Geschichte, die keine Literatur und kein Geschichtsbuch bieten kann.

Nebenher gibt es allerlei Anekdoten aus DDR Alltag. Genug um sich mit zu amüsieren mit und über ostdeutschen Einfallsreichtum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.